Die Steam-Charts erleben schon wieder vereinigen großen Wandel


Dead by Daylight bricht dank Resident Evil Spielerrekorde.Dead by Daylight bricht dank Resident Evil Spielerrekorde.

Im gleichen Sinne wenn unter freiem Himmel die Sonne knallt, ganz Deutschland im EM-Pyrexie ist und dies heiße Wetter die Personen vom Rechner weglockt, tut sich ohne Rest durch zwei teilbar wieder richtig viel in den Steam Charts. Nachdem vergangene Woche mit Guilty Gear Strive ein Anime Fighting Game überraschend die Tabellenspitze übernehmen konnte, gibt’s sie Woche schon wieder vereinigen neuen Topseller.

Ganz oben erwartet euch diesmal ein neues Resident Evil – gewiss nicht so, wie ihr vielleicht denkt.

Resident Evil Crossover wird zum Reißer

Nachdem Capcoms Horrorserie erst vor einigen Wochen mit Resident Evil: Village vereinigen Steam Reißer landen konnte, steht Resi nun erneut ganz oben – und zwar in Form eines DLCs pro den asymmetrischen Multiplayerhit Dead by Daylight.

Hier ringen vier Spieler ums Überleben und sollen aus dieser Spielwelt entkommen, während sie fünf Generatoren reparieren und anschließend dies Ausgangstor öffnen. Ein fünfter Spieler macht währenddessen Jagen gen sie. Ab sofort geht dies sekundär mit einigen beliebten Charakteren aus dieser Resident-Evil-Schlange, die euch dieser stimmungsvolle Trailer zeigt:



Dead by Daylight trifft Resident Evil: Im neuen Trailer macht Nemesis Jagd auf Jill & Co.





1:27




Dead by Daylight trifft Resident Evil: Im neuen Trailer macht Nemesis Jagd auf Jill & Co.

Qua neuen Totschläger gibt’s den wohl ikonischsten Bösewicht dieser Serie, den Nemesis: Dieser ruft nicht nur maschinell Zombies zur Hilfe, sondern kann mit seinem weitreichenden Tentakelangriff die Überlebenden infizieren und verletzen. Ebendiese Attacke lässt sich während einer Runde sogar noch upgraden, nachdem ihr wenige Treffer mit ihr erzielt habt.

Hinauf dieser Seite dieser Überlebenden erwartet euch hingegen ein Wiedersehen mit Jill Valentine und Chris Redfield, die ebenfalls zu den bekanntesten Helden aus Resident Evil in Besitz sein von – und sekundär sie einbringen starke Fähigkeiten mit. Chris kann unter anderem Blendgranaten herstellen, während Jill Sprengfallen an Generatoren platziert.

Zwar ist Dead by Daylight ohnehin einer dieser größten Steam-Dauerbrenner, zusammen mit dem täglich immer mindestens 30.000 Horror-Fans online sind, doch dank dieser Resi-Zusammenarbeit mit dem Feind konnte man fünf Jahre nachdem Release vereinigen neuen Rekord von konzis 95.000 Spielern synchron hochziehen.

Zwei weitere Überraschungen

Doch nicht dieser große Klopper des Resident-Evil-DLCs überrascht: Hinauf dem vierten Sportstätte konnte sich die Naraka: Bladepoint stellen, obwohl es erst im August erscheint. In diesem Battle Royale treten 60 Ninjas gegeneinander an, die sich mit Greifhaken übrig die Hausdächer schwingen und sich vornehmlich im Nahkampf duellieren.

Im gleichen Sinne Rollenspiel-Fans sind gen ihre Preis gekommen: Mit Wildermyth landet ein neues Indie-RPG gen dem sechsten Sportstätte. Hier ringen sich die Spieler mit einer Menschenschar aus Abenteurern durch eine verfahrensmäßig generierte Welt, verhauen Taktik-Schlachten in bester Xcom-Manier, vereinen Loot und treffen wichtige Story-Entscheidungen. Wohnhaft bei den Steam-Spielern kommt dies Ganze sehr gut an, wie 95 v. H. positive Steam Reviews zeigen.

Steam Verkaufscharts (14. Monat des Sommerbeginns solange bis 20. Monat des Sommerbeginns 2021)

  1. Dead by Daylight – Resident Evil Chapter
  2. Guilty Gear Strive
  3. Valve Schlagwortverzeichnis VR Kit
  4. Naraka: Bladepoint
  5. It Takes Two
  6. Wildermyth
  7. Battlefield 2042
  8. Guilty Gear Strive – Deluxe Edition.
  9. Sea of Thieves
  10. CS:GO – Prime Status Upgrade

Die verkettete Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern gen Steam in dieser vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam nachsteigen könnt? Mit unserem Kurator-Sendung seht ihr Tests und Empfehlungen immer frei im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.



Originalquelle GameStar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.