DbD x Pride: Im Horror ein Zuhause finden


Dead by Daylight hat dasjenige Glücksgefühl, eine leidenschaftliche Lager von LGBTQIA2S+-Spielern zu nach sich ziehen. Ebendiese Spieler verschenken in vielen unserer Gemeinschaft-Bereiche den Ton an und resultieren andere mit Kreativität, Witz und Empathie.

In diesem Pride-Monat nach sich ziehen wir uns mit einigen dieser LGBTQIA2S+-Lotse ausgetauscht. Wir nach sich ziehen routiniert, wie ihre Zusammenhang zum Spiel begann und wie sie sich im Laufe welcher Jahre entwickelt hat.

Barbie, Moderator, Streamer, Hag & Kate Main (Sie/Sie)

Meg Turney, Nebelflüsterin, Cosplayerin, Meg Main (Sie/Sie)

Alice, QA-Testerin im Dev-Team, Legion-Versender und RPG-Liebhaber welcher Spitzenklasse (Sie/Sie)

Elix, Voluptuous Latinx Drag Queen, (Selbsternannt) #1 Hag, Nebelflüsterer (Sie/Sie)

Warst du seit alters ein Horrorspiel-Fan oder ist Dead by Daylight dein erstes Horrorspiel?

Barbie: Ja! Selbst bin ein großer Horrorfan, es ist mein Lieblingsgenre. Vor allem Survival-Horror.

Meg: Zu Händen mich ist DbD viel mehr ein Thriller-Spiel denn ein Horrorspiel, hingegen es gibt viele Clips, in denen ich im Spiel Muffensausen bekomme, um zu beweisen, dass ich falsch lag.

Alice: Selbst habe Spiele mit einem Hauch von Horror immer genossen. Selbst habe in welcher Vergangenheit manche ziemlich blutige Spiele zweite Geige external von DbD getestet, von dort bevorzuge ich in meiner persönlichen Zeit weniger explizites Gore. Selbst liebe psychologischen Horror und mehr umweltbezogenes Geschichtenerzählen denn mehr viszerale Erfahrungen und Angstzustände.

Zaubertrank: Selbst war seit alters ein Horror-Fan. Es begann mit Filmen und wurde langsam zu einer Sucht mit Spielen im Horror-Literaturform.

Zu welcher Zeit hast du angefangen, Dead by Daylight zu spielen / wie bist du in die DbD-Gemeinschaft gekommen?

Barbie: Selbst habe vor 4 Jahren angefangen, Dead by Daylight zu spielen, denn es für jedes Konsolen verfügbar wurde. Dieser Grund, warum ich angefangen habe zu spielen, war, dass ich sehr an diesem neuen Survival-Horror 4v1 schaulustig war, welcher ohne Rest durch zwei teilbar herausgekommen war.

Meg: Selbst habe 2016 angefangen, DbD zu spielen – gleich nachdem es herauskam. Leckermäulchen hat es mir vorgeschlagen, und ich war mir nicht sicher, ob es mir vergöttern würde, weil es ein Horrorspiel war, hingegen ich war sofort süchtig. Kein Wortspiel beabsichtigt.

Alice: Selbst hatte zwar Leuten beim DbD-Spielen zugesehen, vorher ich dem Dev-Team beigetreten bin, hingegen ich habe mich nie wirklich damit beschäftigt. Mein erster Tag hier war ziemlich erstaunlich – ich musste dasjenige Spiel den ganzen Tag spielen, um mich damit vertraut zu zeugen. Es war mein erstes Mal, dass ich DbD spielte, und ich war sehr offensichtlich mit meinem Knopfdruck, denn ich süchtig wurde. Die Volk hinter mir nach sich ziehen ein kleinster Teil mit mir darüber gelacht. Man konnte immer wiedererkennen, wenn Leckermäulchen Neues im Büro spielte, weil die verzweifelten Tastaturknalle widerhallten.

Zaubertrank: Selbst habe viel gearbeitet – ich fing an, wieder mit Spielen zu beginnen, hingegen ich musste ein Spiel mit 15 solange bis 30-minütigen Spielen spielen. Selbst traf Dead by Daylight und dachte: „Moment mal, ist dasjenige Leatherface? Ist dasjenige Michael Myers?“ Dasjenige sind die Gesamtheit Mörder, mit denen ich aufgewachsen bin, Filme, von denen ich ein Fan bin – ich hatte so viel Spaß – vereinigen Monat später brachte es mich zum Streamen.

Warum bist du geblieben?

Barbie: Selbst blieb, weil dasjenige Spiel konsistente Updates hatte, die Inhalte enthielten, insbesondere die lizenzierten Charaktere. Es war irgendwas, dasjenige ich noch nie zuvor in einem Spiel gesehen hatte. Dasjenige und die Gemeinschaft war so einladend. Selbst fühlte mich eingebunden, sicher und war bereit liegend, hier zu bleiben, um die Spieler kennenzulernen.

Meg: Zu Händen mich ist welcher Grund, warum ich immer noch spiele und dieses Spiel durch und durch liebe, weil jede Runde zwei Paar Schuhe ist. Egal wie viel Sie spielen oder wie gut Sie planen, welches Sie tun werden, es vorbeigehen ständig verschiedene Zeug und es gibt mir die Möglichkeit, mit meinem Chat zu riffen.

Alice: Die Zusammenarbeit mit dem Team ist großartig und dasjenige Spiel kann aus welcher QA-Zielvorstellung ziemlich gut getestet werden. Es gibt immer neue Zeug zu testen, da wir ein Live-Tafelgeschirr sind und ich für jedes die QA für jedes Events zuständig bin, darum gibt es immer irgendwas Neues zu planen. Hält mich uff Trott. Trotzdem hoffe ich, dass Sie dasjenige Jubiläum genießen, da wir wirklich streng daran gearbeitet nach sich ziehen!

Zaubertrank: Selbst liebe es, die Emotionen durchzugehen – vielleicht mag ich mühelos den Vergewaltigung von Emotionen, wenn ein Mörder mich verfolgt. Es hat mir früher Muffensausen gemacht, hingegen dann gewöhnt man sich daran, arbeitet daran und wird ein wirklich großartiger Spieler.

Gibt es Aspekte in welcher Welt von Dead by Daylight, die Sie denn queere Person anziehen oder anziehen?

Barbie: Es gibt eine Hintergrundgeschichte, die mir sehr nahe kam, Kates. Wie ich aufwuchs, hatte ich nicht viel Unterstützung. Meine Familie und ich hatten immer mit Geld zu ringen, welches dazu führte, dass ich denn Kind viel umgezogen bin. Wir brauchten jemanden, welcher uns für jedes eine Weile unsrige Sorgen vergessen und mühelos nur entspannen, Spaß nach sich ziehen und lachen lässt. Selbst habe mich für jedes Gesangs- und Schauspielkurse angemeldet, um dasjenige zu geben, ihre Unterhaltung, ihre Hoffnung zu sein. Zu sehen, wie sie lächeln und voller Freude waren, tat identisch für jedes mich. Später tat ich dasjenige nicht nur für jedes uns, sondern zweite Geige für jedes andere, denn wir uff welcher Suche nachher einem Zuhause um die Welt zogen.

Meg: Im Spiel HALLO PEACH PAPA und ein besonderes Augenzwinkern und eine Anspielung uff Jane Romeros dicke Oberschenkel. In welcher Gemeinschaft hat mich die Betriebsart und Weise, wie die Entwickler die vielfältige Typ von Fans dieses Spiels erfunden nach sich ziehen, immer durch und durch begeistert. Selbst LIEBE die unglaublichen Trans-Schöpflöffel, die dieses Spiel lieben und so lustige und frische Inhalte damit zeugen, und ich liebe es, dass die Entwickler sie nicht nur unterstützen, sondern ihre Stimmen verstärken. Es ist so schön zu sehen.

Alice: Ehrlich gesagt, welches mich anziehen könnte, sind die Geschichten, die dort zu finden sind. Selbst glaube, mein Favorit sind die Teenager-Hooligans von Legion… sie scheinen viel bodenständiger zu sein, und es gibt genug Sportplatz für jedes mich, um Susie ist schwul für jedes Julie zu sagen. Ehrlich gesagt war es schwierig, mich nicht mit Fan-Inhalten zu vereinnahmen, da ich dasjenige Spiel kennengelernt habe, hingegen ich behalte meinen Job gerne!

Zaubertrank: Wir Kontakt haben die Ausrichtung welcher Charaktere nicht und ich finde es toll, dass es keine Erläuterung gibt – viele Volk mögen mir nicht zustimmen. Eine andere Sache: Viele Volk wie ich werden gemobbt – ich bin sehr weiblich aufgewachsen und wusste früher nicht, dass ich schwul bin; Selbst wusste nur, dass ich zwei Paar Schuhe war. Selbst flüchtete in meine Spiele und meine Horrorfilme. Dasjenige war meine Winkelzug, dasjenige waren meine Freunde. Wie ich aufwuchs und mich wirklich mit Spielen beschäftigte, waren ebendiese Arten von Spielen mein Zufluchtsort. Selbst fühlte mich mühelos sicher – zweite Geige wenn es Horrorfilme waren – wenn auch mich Leckermäulchen umbringen wollte – es war mein Zufluchtsort.

Warum, glaubst du, fanden die Themen des Spiels c/o welcher queeren Gemeinschaft so großen Vorgeschmack?

Barbie: Zusätzlich zu einem aktuellen Survival-Horror nach sich ziehen wir eine so starke Gemeinschaft und Entwickler, die uns vertreten/sorgen. Dies ist unsrige Winkelzug, dies ist unser sicherer Ort.

Meg: Selbst denke, es ist ein Spiel, dasjenige wirklich intensiv und sehr hoch sein kann, hingegen es kann zweite Geige flachsen und lustig sein und ich denke, dass LGBTQ+-Schöpflöffel in welcher Position sind, ebendiese Intensität in urkomische, unglaublich einzigartige Inhalte zu verwandeln.

Alice: Die Charaktere waren eine leere Tisch, in die wir uns hineinprojizieren können. Dasjenige war nachhaltig Zeit die Gesamtheit, welches wir in vielen Medien hatten. Projektion und Subtext. Außerdem ist es nicht schwergewichtig, Mitleid mit dem Bösewicht zu nach sich ziehen, da man mit vielen queercodierten Schurken aufgewachsen ist. Wir nach sich ziehen es zweite Geige geschafft, Mörder zu vermeiden, die unmissverständlich homophobe und/oder transphobe Tropen enthalten.

Zaubertrank: In welcher LGBTQIA2+-Gemeinschaft gibt es viele Volk, die Dead by Daylight (uff Twitch) gerne sehen. Selbst finde es mühelos aufregend – man sieht den Leuten zu, wie sie die Emotionen durchleben – obendrein gibt es jetzt so viele Drag Queens! Selbst erinnere mich, denn ich anfing, war ich wie die einzige Drag Queen, die DbD machte. Ein Teil dessen, welches mich dazu bringt, zu bleiben, ist, dass jetzt Volk sagen: „Du hast mich dazu inspiriert, Drag & Stream zu zeugen.“ Dasjenige hat mich widerstandsfähig im Gegensatz zu dem Drama gemacht, dasjenige mit welcher Erstellung von Inhalten einhergeht.

Welches wünschen Sie sich für jedes LGBTQIA2S+ Menschen in welcher Gaming-Welt?

Barbie: Selbst möchte, dass wir uns aufgenommen, erfunden und willkommen wahrnehmen. Selbst denke, dasjenige ist die Gesamtheit, welches wir denn Seelenverwandtschaft jemals wollen. Pro Tag unseres Lebens laufen wir mit einer Zielscheibe uff dem Wirbelsäule herum, wir leben tagtäglich in Muffensausen und es sollte sich nicht so anfühlen, wenn wir uns hinsetzen, um welcher realen Welt zu entfliehen und uns mühelos ein kleinster Teil zu bespaßen.

Meg: MEHR Repräsentation, MEHR Auffindbarkeit – dasjenige Hinzufügen des Trans-Tags, dasjenige Twitch ohne Rest durch zwei teilbar angekündigt hat, ist ein erstaunlicher Schrittgeschwindigkeit in die richtige Richtung – lasst uns diesen Schwung erhalten!

Alice: Selbst möchte, dass Spieleentwickler den Weg möglich sein. Selbst möchte, dass sie queere Geschichten in ihr Spiel Zusammenführung, die nicht zwei Paar Schuhe behandelt werden denn jeglicher anderen. Selbst möchte, dass dasjenige Verständnis hierfür wächst, wie sehr wir den Menschen helfen können. Selbst kann nicht kennzeichnen, wie sehr mir die Möglichkeit, Liara denn weibliche Shepard (in Mass Effect) zu romantisieren, geholfen hat, mich denn Teenager mit mir selbst zurechtzufinden. Selbst möchte in welcher Position sein, anderen Menschen zu helfen, sich genauso zu wahrnehmen.

Zaubertrank: Es gab Youtuber, die Inhalte erstellten, während sie Menschen oben dasjenige LGBTQIA2+-Tag uff Twitch ansprachen. Er hat meinen Stream gefunden. Selbst war in dieser wunderschönen braunen Perücke und dem wunderschönen roten Kleid in voller Tracht und schrie, weil die Jägerin mich verfolgte oder so. Er schickte 300 Volk in meinen Chat und sagte die widerlichsten Zeug. Am Tag nachdem ich erfuhr, dass er hierbei Spenden annahm. Selbst habe YouTube kontaktiert und ihm vereinigen DMCA-Streik verhängt. Unbemerkt von mir, denn ich dasjenige tat, konnte er meinen legalen Namen und andere persönliche Datenansammlung sehen. Er fing an, mich und meinen Partner zu verfolgen und uns Drohungen zu schicken. Wir gingen zur Polizei, sie fanden ihn und er hielt an.

Dasjenige hat mir Muffensausen gemacht. Jedoch ich dachte zweite Geige: “Selbst liebe es, dasjenige zu tun, ich werde nicht zulassen, dass jemand, vor allem dieser Fanatiker, mein Licht dimmt.” So schwergewichtig es zweite Geige war, ich streamte immer wieder Dead by Daylight und geriet ins Drag und zeigte ihm: ‘Du wirst mich nicht ändern oder einschüchtern.’

Die Ersteller von Inhalten nach sich ziehen großen Macht uff den Lorbeeren bestimmter Spiele. Selbst denke, wir zu tun sein einleiten, die Ersteller von Inhalten für jedes ihre Doppelmoral und ihren Rassismus zur Verantwortung zu ziehen. Selbst möchte zweite Geige viel mehr LGBTQIA2+ in Spielen sehen. Jedoch wir in Bewegung setzen uns in eine großartige Richtung.

Welches bedeutet Stolz für jedes dich? Wie feiern Sie gerne?

Barbie: Stolz bedeutet mir die Gesamtheit, den Mut zu nach sich ziehen, mühelos für jedes sich selbst einzustehen und zu sein, wer man ist, ist unglaublich. Vor allem, wenn Sie von den meisten welcher heutigen Interessengruppe nicht akzeptiert werden. Stolz hat und wird weiter wachsen, damit zu tun sein die Volk mühelos leben. Wir sind queer und stolz darauf.

Meg: Zu Händen mich ist Stolz eine Risiko, sich oben die Schritte zu freuen, die wir unternommen nach sich ziehen, um nicht nur akzeptiert, sondern geliebt zu werden, wie wir sind, sondern zweite Geige eine Zeit, um anzuerkennen, wo Veränderungen stattfinden zu tun sein und welches wir tun können, um voranzukommen. Selbst denke, es ist eine wichtige Zeit, uns selbst zum Handeln aufzurufen und Spenden für jedes die Organisationen zu vereinen, die ebendiese Veränderung formen.

Alice: Stolz ist für jedes mich, dasjenige Leben ungeschützt zu leben, ohne Schamgefühl. Es ist die Möglichkeit, mit meiner Freundin uff welcher Straße Händchen zu halten, um Eiscreme zu holen und süße Küsse zu teilen. Es ist in welcher Position zu sein, ohne mit welcher Wimper zu zucken oben sie c/o welcher Arbeit zu sprechen (und ich habe sie in meinem Interview erwähnt!) Welches meine Party angeht, naja, ich war noch nie ein Fan von Partys, hingegen ich denke gerne like dass mühelos nur zu leben und dasjenige Leben zu genießen ist Party genug.

Zaubertrank: Selbst feiere gerne durch die Erstellung von Inhalten – ich denke, wenn Sie ein Inhaltsersteller sind, selten wenn Sie in einer Randgruppe sind, zu tun sein Sie oben Zeug sprechen. Selbst feiere gerne, während ich sage: “Dasjenige sind die schönen Zeug, die ich erreicht habe und so bin ich uff mein Gesicht vergöttern.” Vielleicht helfen Sie zweite Geige jemandem, welcher irgendwas durchmacht, dasjenige Sie durchgemacht nach sich ziehen. Schreibe ein Buch, blogge darüber, mache vereinigen Stream darüber – Schwierigkeiten und Erfolge, Mädchen, du hilfst jemandem.

Allen vereinigen schönen Pride-Monat!

– Dasjenige Dead by Daylight-Team

Kunstwerk von Hasenbär





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.